Zahlung:

Die weltweite Zustellung

Versandarten:

Verfolgbarer Kurier Service (€ 22.21, 5-9 Arbeitstage, Versicherter Versand)

Standard Luftpost (€ 7.04, 14-21 Wochentage, Unversicherter Versand)

Unser Rechnungswesen wird zertifiziert durch:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprachen: EN - ES - FR - IT

WARFARIN

Markennamen: Coumadin, Jantoven, Marevan, Waran

Warfarin ist ein gerinnungshemmendes Mittel zum Schutz oder zur Behandlung von Blutgerinnseln in Venen, Arterien, Lungen oder Herz, die bei einigen Typen abnormalen Herzschlages (Herzflimmern) oder nach Herzklappen-Operationen auftreten können. Coumadin (Warfarin) reduziert das Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko.

Generisches Coumadin 5mg

Generisches Coumadin 2mg

Generisches Coumadin 1mg

Was ist dies für ein Medikament?

WARFARIN ist ein gerinnungshemmendes Mittel zum Schutz oder Behandlung von Blutgerinnseln in Venen, Arterien, Lungen oder Herz.

Was muss mein Arzt bzw. meine Ärztin vor der Behandlung wissen?

Informieren Sie sie über folgende Umstände:
Alkoholismus
Anämie
Blutkrankheit und Blutstörungen, Hämorrhagie, Hämophilie oder Aneurysma
Darmkrankheit, Geschwüre oder Divertikulitis-Entzündung
Krebs
Diabetes
Herzkrankheit
Herzklappenentzündung
Bluthochdruck
Frühere Blutungen in den Magen-Darmtrakt
Früherer Schlaganfall oder andere Verletzung des Gehirns oder Krankheit
Nieren- oder Leberkrankheit
Älter als 65 Jahre
Protein- oder Vitamin-Defizit
Psychosen oder Demenz
Kürzliche Operation oder Verletzung
Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Warfarin, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsmittel
Schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden
Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Schlucken Sie das Medikament zusammen mit etwas Wasser und eventuell etwas zu Essen, um den Magen zu beruhigen zur gleichen Tageszeit. Angaben auf der Packungsbeilage beachten. Nehmen Sie das Medikament regelmäßig, aber nicht öfter als angegeben.

Stoppen Sie nicht plötzlich die Einnahme, fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, wie sie das Medikament allmählich absetzen können.

Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein. Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

Nehmen Sie dieses Medikament NICHT zusammen mit den folgenden Medikamenten:
Agenten, die Blutgerinnsel verhindern oder auflösen
Aspirin oder andere Salizylate
Danshen
Dextrothyroxin
Mifepriston
Johanniskraut
Roter Hefereis

Dieses Medikament kann mit folgenden Medikamenten Wechselwirkungen zeigen:
Acetaminophen
Agenten, die Cholesterin senken
Alkohol
Allopurinol
Amiodaron
Antibiotika oder Medikamente zur Behandlung von bakteriellen, Pilz- oder viralen Infektionen
Azathioprin
Barbiturate zum Einschlafen oder Behandlung von Anfällen
Bestimmte Medikamente für Diabetes
Bestimmte Medikamente gegen Herzrhythmusstörungen
Bestimmte Medikamente für Bluthochdruck
Chlorale Hydrate
Cisaprid
Disulfiram
Weibliche Hormone, einschließlich Verhütungsmittel oder Antibaby-Pillen
Allgemeine Anästhetika
Kräuter- oder Diätprodukte wie Preiselbeeren, Knoblauch, Ginkgo, Ginseng, Grüner Tee oder Kava Kava
Grippeimpfung
Männliche Hormone
Medikamente für Depressionen oder Psychosen
Medikamente gegen einige Typen von Krebs
Medikamente für Magenprobleme
Methylphenidat
NSAIDs, Schmerz- oder entzündungshemmende Medikament Ibuprofen oder Naproxen
Propoxyphen
Quinidin, Chinin
Raloxifen
Anfall- oder Epilepsie-Medikamente wie Karbamazepin, Phenytoin, und valproische Säure
Steroide wie Kortison oder Prednison
Tamoxifen
Schilddrüsenmedizin
Tramadol
Vitamin C, Vitamin E, und Vitamin K
Zafirlukast
Zileuton

Diese Liste ist unvollständig. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was soll ich während der Einnahme beachten?

Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Sie müssen oft Ihr Blut untersuchen lassen, um sicherzustellen, daß Sie die richtige Dosierung nehmen. Anfangs werden diese Tests häufiger sein, später, wenn Sie eingestellt sind, weniger häufig.

Später müssen Sie regelmäßig zur Nachuntersuchung gehen. Da dieses Medikament einige Risiken in sich birgt, tragen Sie am besten Ihren Ausweis und Informationen über Ihre Medikamentierung und Kontaktdaten Ihres Arztes oder Ihrer Ärztin immer bei sich.

Besprechen Sie Ihre Ernährung mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Viele Lebensmittel enthalten hohe Dosen von Vitamin K, das mit dieser Medizin Wechselwirkungen zeigt. Beschränken Sie den Verzehr von Vitamin K-haltigen Rosenkohl, Grünkohl, Grüner Tee, Spargel, Avocado, Brokkoli, Kohl, Weißkraut, Leber, Soja-Öl, Soja-Bohnen, bestimmte Bohnen, Senfkörner, Erbsen (Schwarze, Schälerbsen), grüne Zwiebeln, Rüben, Spinat und Blattsalat.

Dieses Medikament sollte nicht von Schwangeren genommen werden, weil es schwerste Auswirkungen auf das Ungeborene oder den Säugling haben kann. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, wenn Sie schwanger werden wollen.

Vermeiden Sie Sport oder Aktivitäten, die Verletzungen auslösen können, während Sie dieses Medikament nehmen. Schwere Stürze oder Verletzungen können unsichtbares Bluten auslösen. Vorsicht mit scharfen Instrumenten oder Messern. Benutzen Sie einen Trockenrasierer. Passen Sie beim Zähneputzen und Flossen auf. Teilen Sie Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin alle Verletzungen, Blutergüsse oder rote Flecken auf der Haut mit.

Gehen sie zu Ihrem Arzt oder Ärztin, wenn Sie schweren Durchfall, Übelkeit und Erbrechen oder starkes Schwitzen beobachten. Die Einnahme dieses Medikaments kann bei zu viel Körperflüssigkeitverlust gefährlich sein Auch wenn Sie dieses Medikament nicht mehr nehmen, braucht Ihr Körper einige Tage, bis das Blut wieder gerinnen kann. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, wie lange Sie vorsichtig sein sollen Teilen Sie Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin mit, dass Sie dieses Medikament nehmen, wenn Sie eine Operation geplant haben.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:
Rücken- oder Bauchschmerzen
Schmerzen in der Brust oder schneller oder unregelmäßiger Herzschlag
Atem- oder Sprechbeschwerden, Keuchen
Schwindel
Fieber oder Schüttelfrost
Kopfschmerzen
Schwere Monatsblutungen oder Vaginalblutungen
Übelkeit, Erbrechen
Schmerzvolle, blaue oder lila Zehen
Schmerzhafte, lange Erektion
Langes Bluten aus Schnittwunden
Anzeichen oder Symptome von Blutungen wie blutiger, schwarzer, teeriger Stuhl, roter oder dunkel brauner Urine, Blut spucken oder braune Substanzen, die wie Kaffeesatz aussehen, rote Flecken auf der Haut, ungewöhnliche Blutergüsse oder Blutungen aus Augen, Zahnfleisch oder Nase
Hautausschlag, Jucken oder Hautschaden
Ungewöhnliche Schwellungen oder plötzliche Gewichtszunahme
Ungewöhnliche Schwäche oder Müdigkeit
Gelbfärbung der Haut oder Augen

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):
Durchfall
Ungewöhnlicher Haarausfall

Diese Liste ist unvollständig.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich lagern bei einer Raumtemperatur 15 bis 30 Grad Celsius. Die Packung gut verschlossen halten, damit kleine Kinder sie nicht öffnen können und vor Licht schützen. Nicht aufgebrauchte Medikamente nach deren Haltbarkeitsdatum entsorgen.

Häufige Fragen

Sind Ihre Pillen Markenmedikamente?

Nein, alle Medikationen, die wir auf dieser Webseite anbieten, sind generisch. Die Pillen sind nicht eine Version, eine Kopie oder eine Fälschung irgendeines patentierten Produktes.

Was ist der Unterschied zwischen einem generischen Medikament und einem Markenmedikament?

Nicht viel, außer dem Namen und dem Preis. Eine generisches Medikament ist nach seiner chemischen Bezeichnung benannt; ein Markenhersteller benutzt einen Markennamen für sein Produkt. Die Produkte haben die gleichen Bestandteile. Gängige Praxis und die meisten Gesetze erfordern, dass ein generisches Medikament generisch äquivalent zu seinen Markengegenstücken sein muss. Das heißt, sie müssen die gleichen Aktivbestandteile, Stärke und Dosierungsform haben - Pille, Flüssigkeit oder Einspritzung. Das generische Medikament muss auch therapeutisch gleich sein - Es muss dieselbe chemische Zusammensetzung haben und die gleiche medizinische Wirkung erzielen.

Warum sind generische Medikamente so preiswert?

Der Hauptgrund für die verringerten Kosten der generischen Medikamente ist, dass diese von pharmazeutischen Firmen hergestellt werden, die sich meistens in Indien befinden, welches nicht in die Forschung und Entwicklung von neue Medikamenten investieren müssen, es kopiert nur die bereits vorhandenen Medikamente. Diese Firmen zahlen nicht für Fernseh- oder Rundfunkwerbung; die Medikamente, die sie verkaufen, sind auf dem Markt normalerweise bekannt oder bekannt gewesen und benötigen keine zusätzliche Werbung. Warfarin (Coumadin) kaufen online. Wirksam generisches Coumadin in apotheke bestellen. Preiswert und billigen Coumadin (Warfarin) generika medikamente kaufen.

Warum unterscheiden sich die Pillen, die ich von Ihnen empfangen habe, in Form und Farbe von den Markenprodukten?

Um die generischen Medikamente zu produzieren, benutzen wir genau die gleichen Aktivzutaten wie die Markenhersteller. Jedoch dürfen die Hersteller der generischen Medikamente nicht die Markennamen verwenden, da sie sonst der Urheberrechtsverletzung beschuldigt werden können. Das Aussehen der Medikationen muss auch verändert werden, wegen dem geistigen Eigentum der Markenhersteller, sodass wir die Form und die Farbe der generischen Pillen außerdem verändern mussten.

Sind die Pillen, die Sie verkaufen, FDA genehmigt?

Die Medikationen sind in Indien unter indischer Staatslizenz und in indischen FDA genehmigten Firmen hergestellt Jedes Produktpaket, das wir versenden, erhält ein Analysezertifikat, welches vom Hersteller ausgestellt wird und entspricht völlig dem indischen Gesetz.
Verschreibung

Für einige Produkte, die in unserer Apotheke erhältlich sind, werden gültige Verordnungen/Verschreibungen verlangt. Wenn das Gesetz ihres Landes es verlangt, eine Verschreibung für Produkte, die sie kaufen möchten, miteinzureichen, wird unser Kundenservice sie danach fragen, die Verschreibung/Verordnung zu schicken, sobald sie ihre Bestellung vervollständigt haben.

Muss ich ein Rezept von meinem Arzt haben um bei Ihnen bestellen zu können?

Nein, wir benötigen kein Rezept zum Aufnehmen einer Bestellung. Jedoch empfehlen wir Ihnen strengstens einen Arzt vor dem Bestellen zu befragen, um sicher zu gehen, dass Sie ED Medikationen einnehmen können.

Ist ihre Bestellseite sicher?

Ihre Kreditkarteninformationen werden sicher über SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt gesendet über unsere sicher Bestellseite, zur Verfügung gestellt von LinkPointCart. Sie sind auf einer "sicheren" Webseite, wenn sich das Bild eines Schlosses recht unten in ihrem Browser (Internet Explorer) befindet. Sie können auch erkennen, dass Sie sich auf einer sicheren Seite befinden, wenn die URL mit https:// statt mit http:// beginnt.

Woher kommen die Pillen?

Die Pillen werden in Indien hergestellt und direkt von dort aus versendet. Wir verkaufen die Pillen nicht direkt vor Ort in der USA, EU oder in irgendeinem anderen Land.

Wie versenden Sie die Bestellungen? Welche Art von Verpackung verwenden Sie?

Bestellungen werden in diskreten Paketen, welche wie gewöhnliche Sendungen aussehen, versendet. Sie müssen beim Empfang des Paketes nicht unterschreiben. Es wird in ihrem Postkasten hinterlassen. Ihre Anonymität ist unser erstes Gebot: wir geben niemals einen Betreff oder eine Beschreibung der Sendung an. Niemand wird jemals wissen, was sich im Paket befindet, bevor die Sendung geöffnet wird. Die Bestellung wird in Blister-Verpackung (Verpackung für Tabletten), welche jeweils 10 Pillen enthält, versendet. Große Bestellungen werden immer in Portionen geteilt und in mehreren Teilsendungen geliefert. 90 Pillen werden in 2 separaten Sendungen geliefert: 30 Pillen und 60 Pillen. Der zweite Teil einer großen Bestellung wird 5-7 Tage nach dem ersten Teil abgefertigt. Jedes Paket enthält eine Gebrauchsanweisung und ein Analysezertifikat von der Abteilung der Qualitätskontrolle.

Bieten Sie weltweite Lieferung an?

Ja, wir liefern weltweit. Normalerweise können wir Bestellungen in jedes Land der Welt versenden.

Welche Versandarten sind verfügbar?

Während der Bestellung können Sie zwischen "Verfolgbarer Kurier Service" und Standard Luftpost wählen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Apotheke pille medikament: Albuterol -::- Gabapentin -::- Metformin

© 2004-2009. All Rights Reserved.